Die Ausbildung zur/m B.A.S.E.<sup>®</sup>- GruppenleiterIn

Diese Ausbildung in B.A.S.E.®- Babywatching richtet sich an pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten, Krippen mit erweiterter Altersmischung und Jugendhilfe, Hebammen, Gynäkologen, Psychotherapeuten und Kinderärzte, sowie LehrerInnen von Grundschulen und weiterführenden Schulen.

Informationen zum eintägigen Ausbildungsseminar:
Im Rahmen der Ausbildung zur B.A.S.E.®- GruppenleiterIn  werden theoretische Informationen zur Durchführung von B.A.S.E.®-Babywatching,  dessen historischer Hintergrund sowie wichtige Bindungsinhalte vermittelt. Anhand von Videobeispielen und einerLive-Demonstration mit einer Mutter/einem Vater und ihrem/seinem Baby wird die spezielle Fragetechnik von B.A.S.E.® eingeübt.

Sie erhalten Informationsmaterialien für die Durchführung in der Kindergartengruppe oder in der Schulklasse. Diese sind unsere B.A.S.E.®DVDs, die Sie als Informationsmaterial an einem Elternabend verwenden und käuflich erwerben können.

Nach dem eintägigen Ausbildungstag können Sie bereits das B.A.S.E.®- Babywatching in Ihrer Einrichtung durchführen. Im Gegensatz zu anderen Präventions- und Förderprogrammen profitiert B.A.S.E.® von einem geringen Zeitaufwand, einer leichten Durchführbarkeit, keiner Vor- und Nachbereitungszeit und knüpft an Ihre persönlichen Kompetenzen an.