Home | Sitemap | Kontakt | ImpressumDeutschenglish

Barmer lehnt Psychotherapie ab Lokalzeit aus Köln vom 29.06.2015

Wer als Kassenpatient einen Psychotherapeuten mit Kassenzulassung braucht, muss bis zu einem halben Jahr warten. Deshalb lassen sich viele Patienten in privaten Praxen behandeln. In dringenden Fällen übernimmt die Kasse dann trotzdem. Manchmal aber eben doch nicht - deshalb hat sich unsere Sprechzeitreporterin für die Patientin eingesetzt.

 

Diesen Montag (29.06.2015) erschien im WDR im Rahmen der Sendung "Lokalzeit aus Köln" ein Reportage über die Schwierigkeit einer Patientin eine zeitnahe Psychotherapie bei einem kassenzugelassenen Psychotherapeuten zu erhalten. Wenn jemand dringend Therapie benötigt, sind die Krankenkassen dazu rechtlich verpflichtet, diese zu gewährleisten. Eine Möglichkeit stellt die Kostenerstattung einer Behandlung bei einem approbierten Psychotherapeuten ohne Kassenzulassung dar. Viele Kassen verwehren jedoch ihren Versicherten das Recht auf "Kostenerstattung".
Felix Jansen, der interviewte Psychotherapeut, ist Mitglied des Sprecherteams Junge Psychotherapeuten in der DPtV.

WDR-Beitrag in der Mediathek ansehen: Hier

 

English