Home | Sitemap | Kontakt | ImpressumDeutschenglish

BOZEN. Babys weinen lassen um sie abzuhärten bzw. nicht zu verwöhnen, ist in den Augen von Dr. Karl Heinz Brisch, Koriphäe im Bereich frühkindlicher Entwicklung, absolut zu unterlassen. "Das ist eine typisch deutsche Sorge", so Dr. Brisch.

"Dolomiten": Herr Dr. Brisch, ab wann wird eine Eltern-Kind-Bindung aufgebaut?

Dr. Karl Heinz Brisch: Das geht eigentlich schon in der Schwangerschaft lost, indem sich die Mutter bzw. auch der Vater auf das Baby einstellt. Ist das Baby da, entwickelt es eine neue eigene Bindung zu den Eltern. Nur das Bedüfnis zur Bindung ist da, nur zu wem, ist noch nicht klar.
(Quelle: Zeitung „Dolomiten", Die.26.04.2011)
 

 

Ganzen Artikel lesen: Download

English