Home | Sitemap | Kontakt | ImpressumDeutschenglish
ab 26.02.2013

„Säuglinge können nicht verwöhnt werden"

Ein Interview mit Karl Heinz Brisch: Geburt und Danach/ Bindung. FOCUS-Gesundheit Februar/ März 2013 Seite 78 bis 81 (Interview: Andrea Bischhoff). Ruhig schreien lassen und bloß nicht zu viele Aufmerksamkeiten? Über solche Erziehungstipps kann Bindungsforscher Karl Heinz Brisch nur den Kopf schütteln. Er fordert feste Bezugspersonen und Mut zur Babysprache.


Focus-G.: „Herr Brisch, in der Wissenschaft gilt die Art der Bindung eines Kindes zu den Eltern alsentscheidend für sein späteres Gefühlsleben. Wie lässt sich Bindung stärken?

KH Brisch: Wer eine sichere Bindung fördern will, sollte sich emotional ganz auf das Kind einlassen. Damit lässt sich schon in der Schwangerschaft beginnen, indem Eltern...."

Der Artikel ist in der Zeitschrift  FOCUS-Gesundheit Februar/ März 2013 erschienen, auf Seite 78 bis 81 (Interview: Andrea Bischhoff)

Zur Webseite von Focus-Gesundheit: hier

English