Home | Sitemap | Kontakt | ImpressumDeutschenglish

Gemeinsam stellen sie sich dem Thema "Wilde Kerle, sanfte Helden" - Was Jungs lesen wollen und was sie zu lesen bekommen. Jungs sind laut oder leise, Machos oder Mädchenversteher, Computer-Freaks oder Bildungsverlierer. Seit die Männlichkeit in der Krise ist, stehen Rollen und Riten auf dem Prüfstand. Auch das Kinder- und Jugendbuch ist voller Superhelden und Loser. Und alle schreiben Tagebuch! Zwischen dem, was Jungs lesen wollen, und dem, was sie lesen sollen, bleibt Spielraum für Visionen.

Zur Debatte stehen unter anderem die Romane „Bärenschwur" von Ryan Gebhart, „Goodbye Bellmont" von Matthew Quick und „Nerd Forever - Klassenfahrt in die Hölle" von Manfred Theisen.

Die Debattenreihe »Kontrovers« bringt zweimal jährlich Fachleute und Publikum ins Gespräch und lädt zu offenen und hitzigen Diskussionen - auch nach der offiziellen Podiumsveranstaltung - in die Stadtbibliothek Am Gasteig ein. Die nächste Veranstaltung findet am 8. November 2016 statt. Dann diskutieren Christine Knödler und Frank Griesheimer unter dem Titel "Hallo, ist da jemand? über Glaube und Religion in der Kinder- und Jugendliteratur.

Veranstaltungsposter:
 Download

Veranstaltungsort: Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig, Ebene 1.1
Eintritt frei, 
Voranmeldung für Gruppen
Weitere Informationen unter www.muenchner-stadtbibliohtek.de

 

English