Home | Sitemap | Kontakt | ImpressumDeutschenglish

Jeder mag den Mann, der als harmloser Kumpel und wichtiger Mentor gilt. Jedes Weihnachtsfest, jeden Geburtstag habe man mit dem sympathischen Agenten Marty Weiss verbracht, berichten die Eltern von Evan, einem Jungen, den Weiss groß rausbringen will. In einem Homevideo, in dem Weiss im Kreis seiner Schützlinge und deren Eltern gezeigt wird, ist allerdings ein anderer Junge zu hören. Was er sagt, will nicht so ganz zur Idylle passen: "Ich kriege hier eine Massage, fühlt sich gut an, auch wenn das komisch aussieht." Die Stimme von Marty Weiss aus dem Off: "Solange das über der Gürtellinie ist, ist alles okay."
Es bleibt nicht über der Gürtellinie. Als Evan 12 Jahre alt ist, bedrängt ihn Weiss auf einer nächtlichen Autofahrt, zeigt ihm seinen Penis und demons- triert, "was ein Blowjob ist". Evan ist erschrocken, verunsichert. Nachdem er in ersten Werbespots aufgetreten ist, will er seine Karriere nicht gefährden. "Ich dachte, ich kann das einfach abschütteln, das geht schon weg, kein Problem."
Was Evan erlebt hat, lässt sich nicht abschütteln - und es ist keinesfalls nur sein Problem. Das zeigt Amy Berg in ihrer Dokumentation "An Open Secret", einem Film über den sexuellen Missbrauch von Kindern in Hollywood, der am Freitag in New York Premiere hat.
(Quelle: Spiegel online, 14.11.14 - von Nina Rehfeld

Ganzen Artikel lesen: Hier 

English