Home | Sitemap | Kontakt | ImpressumDeutschenglish

Radio- und TV-Beiträge

2014

Frühkindliche Bindung: Die Kraft des Urvertrauens
30.12.2014

Frühkindliche Bindung: Die Kraft des Urvertrauens

Die Wissenschaft ist sich inzwischen einig: Erlebt ein Säugling nach der Geburt Urvertrauen und Sicherheit, stabilisieren ihn diese Gefühle sein Leben lang. » mehr
Arno Gruen:
24.11.2014

Arno Gruen: "Warum sind wir so gerne gehorsam?"

Arno Gruen ist vor den Nazis aus Berlin geflüchtet, wurde in den USA Psychoanalytiker und praktiziert bis heute in der Schweiz. Sein neues Buch heißt "Wider den Gehorsam". Ein Aufruf - den er uns "im Gespräch" erklärt hat. » mehr
Zum Nachhören:
30.07.2014

Zum Nachhören: "Kinder, Kohle, Kita - Der Streit geht weiter" hr2 (u.a. Interview mit Karl Heinz Brisch)

Es war ein Deal, das Betreuungsgeld. Vor einem Jahr wurde der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder unter drei Jahren verabschiedet und die CSU knüpfte ihre Zustimmung an ein Bonbon für ihre Wähler. Wer sein Kind nicht in eine Kita schickt, bekommt 100 Euro im Monat, bald 150. Ein Deal eben, verhandlungstaktisch, wenig logisch. Durch eine neue Studie sehen sich jetzt die Kritiker bestätigt. » mehr
TV-Hinweis: NDR, am Do. 30.07.2014 um 19.30 Uhr
25.07.2014

TV-Hinweis: NDR, am Do. 30.07.2014 um 19.30 Uhr

Besuch vom Fernsehteam des NDR in der 3. Klasse der Franz Hecker Schule in Osnabrück beim Start des B.A.S.E.® - Babywatching. » mehr
Was brauchen Kinder wirklich?: Immer mehr Kinder werden schon ab einem Jahr in die Krippe gebracht.
16.06.2014

Was brauchen Kinder wirklich?: Immer mehr Kinder werden schon ab einem Jahr in die Krippe gebracht.

Welche Folgen hat das für das Kind - und welche für die Gesellschaft? Im Interview mit Dr. med. Karl Heinz Brisch (Bindungsforscher), u.a. » mehr
 TV-Sendehinweis: Heute: 21.05.,  19 Uhr auf BR, Kampf gegen Menschenhandel Verkauft, verschleppt, missbraucht
21.05.2014

TV-Sendehinweis: Heute: 21.05., 19 Uhr auf BR, Kampf gegen Menschenhandel Verkauft, verschleppt, missbraucht

Weltweit gelangen etwa 2,4 Millionen Kinder, Frauen und Männer in die Hände von Menschenhändlern, etwa die Hälfte von ihnen werden in die Prostitution verkauft. » mehr
Radio-Tipp: Am 23.05.2014, 20.10 Uhr, Blut ist dicker als Wasser? Pflegefamilien auf Abruf
30.04.2014

Radio-Tipp: Am 23.05.2014, 20.10 Uhr, Blut ist dicker als Wasser? Pflegefamilien auf Abruf

Wenn Kinder, weil sie zu Hause misshandelt oder vernachlässigt werden, nicht bei ihren Eltern leben können, werden sie aus ihren Familien herausgenommen, manchmal für eine Weile, manchmal für immer. » mehr
Inklusion seit Jahrzehnten selbstverständlich
01.04.2014

Inklusion seit Jahrzehnten selbstverständlich

Die Bayerische Landesschule ist die älteste Einrichtung zur Förderung von Kindern und Jugendlichen mit einer Körperbehinderung in Europa. Sie feiert ihren Einzug in das imposante Gebäude an der Kurzstraße vor 100 Jahren. » mehr
HR 2 Doppelkopf: Am Tisch mit Hartmut und Hildegard Radebold, „Glücklich Alternde“
26.03.2014

HR 2 Doppelkopf: Am Tisch mit Hartmut und Hildegard Radebold, „Glücklich Alternde“

„Ich habe ganz großes Glück gehabt, aber es ist auch immer Arbeit.“ Das sagt Hildegard Radebold über das gemeinsame Altwerden in ihrer Ehe mit dem Mediziner und Psychoanalytiker Hartmut Radebold, der lange an der Universität Kassel geforscht und gelehrt hat. » mehr
10.02.2014

"Mama, du quälst mich!" Töchter berichten

Rund acht Millionen Deutsche zwischen 15 und 64 Jahren erlebten in ihrer Kindheit schwere bis extreme Misshandlungen, sexuellen Missbrauch oder Vernachlässigung. So lautet das Ergebnis der Traumafolgekostenstudie im Auftrag des Bundesfamilienministeriums. » mehr
Babys als Schulprojekt: Guck mal, er lächelt!
16.01.2014

Babys als Schulprojekt: Guck mal, er lächelt!

B.A.S.E.®-Babywatching in Norddeutschland Interview mit B.A.S.E.®-Mentor Christoph Moormann. Sendung zum Thema. Lokalzeit Münsterland | Heute, 19.30 Uhr | WDR Fernsehen » mehr
X:enius-Sendung „Adoption: Weg zum Glück?“: Montag 13.01.2014
08.01.2014

X:enius-Sendung „Adoption: Weg zum Glück?“: Montag 13.01.2014

ADOPTION: WEG ZUM GLÜCK? Die Adoption eines Kindes ist ein grundlegender Einschnitt im Leben der Eltern und ihrer Schützlinge. Kinder, die von ihren leiblichen Eltern abgegeben werden, tragen meist ein schweres Erbe mit sich. X:ENIUS erklärt, welche bürokratischen Hürden Eltern in Deutschland und Frankreich auf dem Weg zum Adoptivkind meistern müssen. » mehr
Zum Nachhören: Kindheit im Leistungswahn, Radiosendung vom  30.11.2013, um 8.30 Uhr auf SWR2
02.12.2013

Zum Nachhören: Kindheit im Leistungswahn, Radiosendung vom 30.11.2013, um 8.30 Uhr auf SWR2

"SWR 2 Wissen": Radiosendung zum Thema "Ehrgeizige Eltern“. Christina Bergengruen im Interview mit PD Dr. med. Karl Heinz Brisch. "Wenn Eltern ihren Kindern eine anregende Umgebung bieten, begünstigt das die kindliche Entwicklung. Immer häufiger aber, so scheint es, übertreiben Eltern es heute mit ihrem Ehrgeiz..." » mehr
Fernsehsendung Mädchenhandel - Verkauft und versklavt
23.11.2013

Fernsehsendung Mädchenhandel - Verkauft und versklavt

Menschenhandel ist neben dem Drogen- und Waffenhandel die lukrativste Geldquelle des organisierten Verbrechens. Die Profite werden auf jährlich 32 Milliarden US-Dollar geschätzt. Etwa 2,4 Millionen Kinder, Frauen und Männer gelangen in die Hände von Menschenhändlern, etwa die Hälfte von ihnen werden in die Prostitution verkauft. » mehr
  WDR 2 Sonntagsfragen - Bindungen: Familienbande
10.11.2013

WDR 2 Sonntagsfragen - Bindungen: Familienbande

Was brauchen Kinder, um stabile Bindungen aufbauen zu können? Und welche Rolle spielen die für ihr weiteres Leben? Darüber spricht Gisela Steinhauer in den Sonntagsfragen mit Karl Heinz Brisch, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie. » mehr
TV-Tipp: ADHS - Krankheit oder Konstrukt? BR, Faszination Wissen
21.10.2013

TV-Tipp: ADHS - Krankheit oder Konstrukt? BR, Faszination Wissen

Mehr als 500.000 Kinder und mindestens ebenso viele Erwachsene sind in Deutschland von der Diagnose ADHS betroffen - der sogenannten "Aufmerksamkeitsdefizit/Hyperaktivitätsstörung". Der Einsatz von Medikamenten in der Behandlung steigt stetig; der Umsatz liegt bereits bei mehr als 1 Milliarde Euro pro Jahr. Aber was genau ist ADHS? Psychiater, Psychologen, Neurologen und Kinderärzte sind sich nicht einig. Tatsache ist: ADHS wird unter anderem verursacht von einer Funktionsstörung im Gehirn. » mehr
English