Home | Sitemap | Kontakt | ImpressumDeutschenglish
Logo BMFSFJ
ab 21.05.2013

Sexueller Kindesmissbrauch: "Eltern können etwas tun".

Caren Miosga unterstützt Initiative "Trau dich!" zur Prävention des sexuellen Missbrauchs. Immer mehr Fälle sexuellen Kindesmissbrauchs in öffentlichen Einrichtungen sind in den vergangenen Jahren bekannt geworden. Das verunsichert insbesondere Eltern. Nach einer aktuellen Umfrage des forsa-Instituts im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) fühlen sich 55 Prozent allein gelassen, wenn es darum geht, ihre Kinder vor Übergriffen zu schützen, von den jüngeren Eltern (25 bis 34 Jahre) sogar 58 Prozent.


Die bundesweite Initiative „Trau dich!" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bietet Kindern zwischen acht und zwölf Jahren, Eltern und pädagogischen Fachkräften Hilfestellungen, um das Thema Kindesmissbrauch zuhause und in der Schule zu thematisieren. ARD-Moderatorin Caren Miosga ist Botschafterin der Initiative.

Zur Pressemittielung auf der Webseite des BMFSFJ: hier

Zur Webseite "Trau dich"hier

Pressemitteilung: download

English