Home | Sitemap | Kontakt | ImpressumDeutschenglish

Das Pilotprojekt B.A.S.E.®-Frankfurt am Main ist eine Kooperation zwischen der Stadt Frankfurt am Main und dem Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München, Kinderklinik und Poliklinik im Dr. von Haunerschen Kinderspital, Abteilung Pädiatrische Psychosomatik und Psychotherapie. Im Rahmen des Pilotprojekts ermöglichte das Stadtschulamt 40 Frankfurter Kindertageseinrichtungen die Einführung des Präventionsprogramms.

64 Pädagogische Fachkräfte aus 25 Frankfurter Kindertagesstätten, Kindergärten, Kinderkrippen mit erweiterter Altersmischung, Horten und Erweiterten Schulischen Betreuungen haben sich daraufhin für die Ausbildung zur/zum B.A.S.E.®- Gruppenleiter/in angemeldet und erfolgreich mit der Durchführung begonnen.

Die Frankfurter Pädagogen können einen hohen Beratungsstandard durch ein effizientes Betreuungssystem nutzen. Die B.A.S.E.®-Gruppenleiter/innen werden von B.A.S.E.®-Mentorinnen während der Pilotphase begleitet und unterstützt. Sowohl die B.A.S.E.®-Gruppenleiter/innen als auch die B.A.S.E.®-Mentorinnen werden durch eine B.A.S.E.®-Trainerin supervidiert. Auf diese Weise sollen alle Beteiligten gut auf den Weg gebracht werden.

Ganzer Artikel: download

English