Home | Sitemap | Kontakt | ImpressumDeutschenglish

SN: Lassen wir Emotionen und Ideologien einmal beiseite. Wie geht es den Kindern in Familien mit gleichgeschlechtlichen Eltern?

Karl Heinz Brisch: Wir können uns an eine sehr gute Studienlage halten. Die amerikanische Akademie der Kinderärzte und Psychotherapeuten schreibt, dass in den vergangenen 30 Jahren in mehr als 100 Studien mit großen Fallzahlen keine Hinweise gefunden worden, dass Kinder, die bei schwulen oder lesbischen Eltern aufwuchsen, Nachteile in ihrer sozialen, psychischen oder sexuellen Gesundheit erlitten hättenNicht einmal, obwohl gleichgeschlechtliche Paare in dieser Zeit durchaus gesetzlichen Einschränkungen und sozialen Stigmata ausgesetzt gewesen seien.

(Quelle: Salzburger Nachrichten/ WISSEN / GESUNDHEIT 21, vom 24.04.2013)

Zum Zeitungsartikel: download

(Quelle: Salzburger Nachrichten/ WISSEN / GESUNDHEIT 21, vom 24.04.2013)

Zum Zeitungsartikel: download

English