Home | Sitemap | Kontakt | ImpressumDeutschenglish

Zwei Familien erfahren, dass ihre sechsjährigen Söhne nach der Geburt vertauscht wurden, und versuchen den Rücktausch der Kinder – das ist auch schon die Geschichte dieses Films. In Like Father, Like Son von dem japanischen Regisseur Hirokazu Kore-eda entsteht daraus eine leise Erzählung über Seelen- und Blutsverwandtschaft. Über das, was eine Familie ausmacht. Und über einen Vater, der erst lernen muss, einer zu sein.

Das streng geregelte Leben der wohlhabenden Familie Nonomiya wird erschüttert: Keita ist nicht der Sohn von Ryota und seiner Frau Midori. Der leibliche Sohn lebt in einer anderen Stadt, als Sohn eines Ladenbesitzers. Eine Krankenschwester hat die beiden Babys einst unbemerkt vertauscht. Beide Familien treffen sich. Ratlos, tastend, irritiert von der seltsamen Mischung aus wechselseitiger Fremdheit und einem gemeinsamen Schicksal, das sie zu Zieheltern des jeweils anderen Nachwuchses gemacht hat.
(Quelle: Zeit/Online, von von )

ZEIT/ Online, ganzer Artikel: hier

English